Wie ensteht ein Twin-Windelwagen?

Zuerst wird ein Grundkorpus gebaut:

IMG_2316

dann wird jeder Wagenkorpus mit Mullwindeln verpackt mit einen Moltontuch umrandet:

IMG_2318

dann werden die Räder (Windelrollen auf Küchenrollen) auf die Unterseite der Windelkorpusse fixiert:

IMG_2317

dann werden die Aufsätze für die Kinderwägen mit Mullwindeln verpackt und umrandet und auf dem Korpus gesetzt und mit Schleifenbändern und Sicherheitsnadeln fixiert:

IMG_2340IMG_2319

dann wird die Torte auf eine bezogene Styroporplatte gesetzt und mit den weiteren Utensilien ausgestattet

IMG_2341

die Schnuffeltücher werden in den Wagen gelegt, darüber dann jeweils ein Lätzchen als Decke. Und als Lenker dienen, mit Krepp bezogene Küchenrollen, die seitlich in die Wägen geschoben werden. Dann werden noch die Schühchen und Spieltierchen befestigt und die Flaschen und Schnuller in den Wagen gelegt (und mit Nylon befestigt.

IMG_2345 IMG_2352 IMG_2353

und zu guter letzt: in Celphanfolie verpackt

IMG_2436

 

Dieser Beitrag wurde am 1. Februar 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 1 Kommentar

Ein Gedanke zu „Wie ensteht ein Twin-Windelwagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.